Kriegstagebuch
Mai20

Kriegstagebuch

Categories // KontrastBlog, Projekte

Vor über 100 Jahren brach eine der größten Katastrophen der Neuzeit erst über Europa, später über die komplette Welt ein. Der erste Weltkrieg begann und forderte Abermillionen von Opfern. Um so eindringlicher sind oft die Aufzeichnungen und Briefe von Zeitzeugen die die Gräuel des Krieges am eigenen Leib erfahren haben. 

Wir hatten nun das Glück eines dieser Kriegstagebücher zur Digitalisierung zu bekommen. Erst nur ein kleines Projekt um das Original nicht zu belasten, denken wir nun zusammen mit dem Nachfahren dieses Kriegstagebuchs, welches aus im Nachhinein abgeschriebener Feldpost besteht, über eine Veröffentlichung nach. Das Besondere an diesem Buch: Der Autor war Lehrer und ein begnadeter Zeichner und Maler – so versah er dieses zeitgeschichtliche Dokument mit einer großen Menge von Bildern, Karten von Frontverläufen und erklärenden Skizzen.

Bisher hatten wir leider keinen Erfolg einen Verlag zu finden, welcher die Redaktionelle Aufbereitung der Texte und eine Veröffentlichung übernehmen wollte und so ist bereits ein kleiner Kickstarter geplant um eine erste kleine Auflage zu erstellen. Wer bis dahin schon Texte und Bilder aus dem Tagebuch sehen will, kann dies auf der hierfür erstellten Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Erlebnisberichte.Westfront/. Hier posten wir jeden Donnerstag gegen 20 Uhr eine neue Textstelle aus dem Tagebuch. Wir würden uns freuen auch Sie als Fan auf unserer Seite begrüßen zu dürfen!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Sie kommentieren als Gast.